VIEROL steigt zum Nordwest-Förderer auf

12. Juli 2022
 

Mehrjähriges Engagement beim Baskets4Life e.V.

Der Baskets4Life e.V. und die VIEROL AG bauen ihr gemeinsames Engagement in den kommenden Jahren aus. Somit erhält der B4L für seine sozialen Projekte weitere Unterstützung, da VIEROL ab August eine deutlich größere Rolle übernimmt und vom Förderer zu einem Nordwest-Förderer aufsteigt und darüber hinaus Hauptförderer des Projekts StreetBaskets4Life wird.

„Es ist uns wichtig, mit den sozialen Projekten eine nachhaltige Wirkung zu erzielen. Unsere Vorgehensweise hat eine entscheidende Intention: Wir wollen uns nicht an Symptomen abarbeiten, sondern für Kinder und Jugendliche bereits frühzeitig Hilfestellungen und Lösungen anbieten“, sagt Hermann Schüller, 2. Vorsitzender des Baskets4Life e.V. „Gesellschaftliche Verantwortung nehmen wir sehr ernst und wissen, dass VIEROL hierbei ein perfekter Partner ist.“

Ulf R. Koschig, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der VIEROL AG, erklärt das verstärkte Engagement wie folgt: „Der Baskets4Life setzt in seiner Arbeit die richtigen Schwerpunkte: Junge Menschen befähigen, mehr aus sich zu machen und sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Damit kann sich die VIEROL AG zu 100 Prozent identifizieren, da wir in unserem Unternehmen größten Wert auf Aus- und Weiterbildung legen.“

Im Rahmen seiner Förderer-Rolle unterstützt VIEROL in allen Hauptprojekten:

  • StreetBaskets4Life setzt sich für die Integration von Menschen mit Fluchterfahrung und Migrationshintergrund ein, hat bereits mehr als zehn Streetball Courts in der Region geschaffen, auf denen eine integrative Turnierserie ausgetragen wird und der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. VIEROL ist hier als Hauptförderer auch Namensgeber des Fair-Play-Awards.
  • Die CEWE BASKids Grundschulliga bietet den jüngeren Schülern in der Region die Gelegenheit, sich mit Kindern aus insgesamt 30 Schulen im Nordwesten zu messen. Halbfinale und Finale der Turnierserie finden traditionell in der Großen EWE Arena statt.
  • BASKita ist das jüngste Projekt und sorgt mit dem Fokus auf den Sport in den Kitas dafür, dass der Baskets4Life e.V. Angebote für Kinder und Jugendliche in nahezu allen Altersbereichen machen kann. Ein Ansatz, der bereits auf großes Interesse bei zahlreichen Kindertagesstätten in der Region gestoßen ist. Schon nach der Pilotphase sind 16 Kitas mit 300 Kindern zu Kooperationspartnern geworden.

Darüber hinaus erhält VIEROL die Namensrechte für ein geplantes Sommercamp oder ein 3×3 Turnier in Rastede, welche ab 2023 jährlich stattfinden sollen.