Jahresrückblick 2020

14. Dezember 2020
Kein Jahr wie jedes andere

Wir sichern Mobilität – auch in Krisenzeiten. Wie wichtig das Versprechen der VIEROL AG ist, zeigte sich insbesondere in diesem Jahr. Die Corona-Pandemie machte auch vor der Automotive-Branche keinen Halt und stellte den Teilehandel und die Werkstätten weltweit vor erheblichen Herausforderungen. Trotz Lockdown vielerorts, gelang es der VIEROL AG mit dem umfangreichen Sortiment und einer schnellen Lieferung, die Ersatzteilversorgung und damit die weltweite Mobilität zu sichern.

Von Australien bis Zypern: Fahrzeugteile von VIEROL werden trotz Pandemie und den Herausforderungen in der weltweiten Logistik täglich an Großhändler und Werkstätten in über 125 Länder versendet. Die Teams in der Unternehmenszentrale in Oldenburg, im Logistikzentrum in Rastede und in den Tochtergesellschaften in Shanghai und Singapur arbeiten jeden Tag daran, dass sich die Kunden der VIEROL AG voll und ganz auf eine zuverlässige Ersatzteilversorgung verlassen können – auch unter nicht ganz einfachen Bedingungen wie in diesem Jahr. Dazu ein kleiner Rückblick:

Die größte Investition in der Unternehmensgeschichte
Ein besonderer Höhepunkt im Jahr 2020 war die Grundsteinlegung für das neue Logistikzentrum Werk II in Rastede und die Erweiterung der Unternehmenszentrale in Oldenburg. Mit Hilfe dieser Maßnahmen verbessert das Unternehmen neben dem Raumangebot auch die Attraktivität als Arbeitgeber und steigert mit dem Werk II die Effizienz seiner gesamten Intralogistik – ein positiver Effekt für VIEROL Kunden weltweit, die sich auf einen noch zuverlässigeren Service und eine Optimierung der Lieferqualität freuen können.

Nähe durch digitale Formate
Da der direkte Austausch mit Kunden vor Ort in diesem Jahr aufgrund von Covid-19 größtenteils ausfallen musste, setzte VIEROL stattdessen auf Web-Meetings und Online-Messen. Anfragen konnten hier beispielsweise via Chat oder Videogespräch beantwortet werden, wodurch den Interessenten eine unmittelbare Betreuung geboten wurde.

Direkte Unterstützung aus der ACADEMY
Anfang des Jahres wurde zudem die neue Microsite der VIEROL ACADEMY eingeführt. Die VIEROL AG bietet damit Trainings und Seminare zu unterschiedlichen Fachgebieten an. Die praktischen Trainingslösungen und ein vielseitiges Seminarprogramm sind von der VIEROL ACADEMY entwickelt worden, um Anwender in der Werkstatt und Mitarbeiter im Teilehandel dabei zu unterstützen, den steigenden Anforderungen gerecht zu werden. Know-how? Know-wow!

VIEROL AG als Top Arbeitgeber Mittelstand 2021 ausgezeichnet

Zum vierten Mal küren Focus Business und kununu die besten Arbeitgeber Deutschlands. Mehr als 900.000 Unternehmen und rund vier Millionen Bewertungen sind unabhängig analysiert worden. Mit der Auszeichnung gehört die VIEROL AG zu den Top Unternehmen in Deutschland. Neben dem OLLY der Stadt Oldenburg für die familienfreundliche Unternehmensführung und des Qualitätssiegels „TOP AUSBILDUNG“ der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer für die besonders hohe Ausbildungsqualität, ist dies die dritte Auszeichnung für VIEROL.

Mit positivem Blick ins neue Jahr – 2021 to come!

Für das kommende Jahr setzt die VIEROL AG auf die stetige Stabilisierung des Geschäfts und die Verbesserung der Rahmenbedingungen der Vertriebspartner und Werkstätten verbunden mit einem großen Dankeschön für die Zusammenarbeit insbesondere in diesem herausfordernden Jahr. Für die bevorstehenden Weihnachtstage wünscht VIEROL allen Kunden und Geschäftspartnern alles Gute und viele besinnliche Feiertage. Bleiben Sie gesund!